Testspiele

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 80

Testspiele

Beitragvon Ralph » 10. Jan 2015 18:47

FC Schalke 04 - Ajax Amsterdam 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Milik (64.), 0:2 El-Ghazi (90.)

Der FC Schalke 04 präsentiert sich ordentlich, muss aber gegen Ajax Amsterdam die erste Testpleite im Rahmen des Trainingslagers in Doha einstecken. Die Torschützen Arkadiusz Milik (64.) und Anwar El-Ghazi sind die Spielverderber für Königsblau.
In Abschnitt eins schickte Roberto di Matteo seine Truppe im präferierten 3-5-2 aufs Feld, was sich zumindest defensiv auszahlte. Vor einer Hand voll Zuschauern im Jassim Bin Hamad Stadion waren Torchancen absolute Mangelware, auch weil Ayhan und Höwedes an der Seite des zentralen Spielers Neustädter eine tadellose Vorstellung lieferten

Lediglich das Spiel nach vorne lahmte. Huntelaar und Sane brachten wenig Gefahr Richtung Ajax-Kasten zustande und wurden wie das komplette Team zur Halbzeit ausgetauscht. Im 4-3-3 um den agilen Sidney Sam hatten die Schalker mehr vom Spiel. Gegen ein Ajax, das in der Vorbereitung schon viel weiter ist, ging den Knappen am Ende aber die Puste aus.

Eine schöne Einzelaktion von Arkadiusz Milik (64.) und ein Konter in der Nachspielzeit sorgten am Ende für die unglückliche Niederlage. Noch bitterer für Königsblau: Mit Maurice Multhaup (Muskelverletzung) und Christian Fuchs, der einen Schlag auf das Auge bekommen hatte, haben die Schalker zwei weitere Verletzte zu beklagen.
Benutzeravatar
Ralph
Forum Admin
 
Beiträge: 206
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Testspiele

Beitragvon Ralph » 25. Jan 2015 23:11

Rapid Wien – FC Schalke 04 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Fuchs (27.), 1:1 Schobesberger (48.), 2:1 Deni Alar (82.)

Aufstellung Schalke: Giefer (78. Wellenreuther) – Höwedes (78. Matip), Kirchhoff (78. Santana), Nastasic – Höger (77. Barnetta), Neustädter, Uchida, Meyer, Fuchs (84. Borgmann) – Boateng (58. Sam), Huntelaar (46. Sane)

Schalke begann die Partie im Ernst-Happel-Stadion vor rund 10.000 Zuschauern wie aus der Hinrunde gewohnt mit einer Dreierkette, die in den ersten zwanzig Minuten genauso nichts zuließ. Dies galt aber auch für die Abwehrreihe des Gastgebers. Die erste Chance hatte dann aber Rapid, nachdem Giefer nach einer unsicheren Flankenabwehr Pavelics Schuss entschärfen musste (20.).

Mit der ersten richtigen Gelenheit gingen die Knappen in Führung. Fuchs traf per schöner Direktabnahme ins lange Eck (27.). Vor dem Pausenpfiff musste nochmals Giefer mit einem starken Reflex gegen Beric klären (38.). Zur Pause blieb Klaas-Jan Huntelaar draußen und Sane kam. Gründe für die Auswechslung des Stürmers waren nicht zu erkennen.

Die Wiener versteckten sich auch nach der Halbzeit nicht und trafen nach einem langen Ball, den Schobesberger eiskalt zum Ausgleich verwertete (48.). Rapid drückte in der Folge sogar auf die Führung, scheiterte aber mehrmals an Schlussmann Giefer. Nach 65 Minuten bekamen die Königsblauen die Begegnung wieder besser in den Griff, spielten die Aktionen aber nicht ordentlich zu Ende. So konnte der Gastgeber die Partie in der zweiten Hälfte komplett drehen, als Deni Alar nach misslungener Abseitsfalle der Schalker einschieben durfte (82.). Damit konnten die Knappen in den drei letzten Testspielen vor dem Start der Rückrunde keinen Sieg erzielen.
Benutzeravatar
Ralph
Forum Admin
 
Beiträge: 206
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron