Testspiele

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 58

Testspiele

Beitragvon Ralph » 26. Jan 2015 00:08

SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Peszko (27.), 0:2 Finne (55.), 0:3 Zoller (74.)

Aufstellung Köln: Horn - Olkowski (45. Brecko), Maroh, Wimmer (45. Mavraj), Hector (45. Svento) – Lehmann (45. Gerhardt) – Risse (45. Matuschyk) , Peszko (45. Vogt), Halfar (45. Nagasawa) – Osako (45. Finne), Ujah (45. Zoller)

Gegen engagiert aufspielende Hausherren tat sich das Team von Peter Stöger in der Anfangsphase sehr schwer, was aber auch den unangenehmen Platzverhältnissen in Wiesbaden geschuldet war, wo es die Nacht durch geschneit hatte. Entsprechend überraschend kam die Führung der Kölner.

Peszko reagierte nach einem leichtfertigen Fehler im SVWW-Aufbau blitzschnell und schoss den Ball aus 16 Metern flach und hart in die Maschen (27). Kurz vor der Pause war es erneut Peszko, der seinen zweiten Treffer nur um Haaresbreite verpasste (39). Diese Szene wurde allerdings nur wenig später von Wiesbaden getoppt. Nach einem Riesenbock von Lehmann liefen Schnellbacher und Funk alleine auf Horn zu. Letzterer schoss nach dem obligatorischen Querpass aus zehn Metern am leeren Tor vorbei.

Nach der Pause, in der Stöger fast die gesamte Mannschaft austauschte, wurde der Klassenunterschied deutlicher. Finne erhöhte nach tollem Solo auf 2:0 (55.). In der Folge hatte der FC, der am 18. Spieltag beim HSV gastiert, eine Vielzahl guter Gelegenheiten, Svento und Nagasawa vergaben die aussichtsreichsten Chancen. Nach einem kuriosen Patzer von Keeper Kolke setzte Zoller den Schlusspunkt zum 0:3 (74.).
Benutzeravatar
Ralph
Forum Admin
 
Beiträge: 206
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron