News

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 73

News

Beitragvon Ralph » 21. Jan 2015 15:23

Reiner Schäfer glaubt an Machtwechsel bei Eintracht Frankfurt

Herausforderer Reiner Schäfer rechnet sich gute Chancen aus, am kommenden Sonntag bei der Mitgliederversammlung von Eintracht Frankfurt zum neuen Präsidenten gewählt zu werden.

"In der Stadt ist die Stimmung für mich eindeutig: Die Zeit von Fischer - das ist nett formuliert - ist abgelaufen", sagte der ehemalige Geschäftsführer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)."

Neben Schäfer stellt sich Amtsinhaber Peter Fischer zur geheimen Wahl. "Und ich werde sehr darauf achten, dass sie ordentlich durchgeführt wird", sagte Schäfer, der dann auch gleich eine Verbesserung der finanziellen Lage in Aussicht stellte. "Mit meinem Schatzmeister werde ich gleich zum Finanzamt gehen. Mit mir geht das ruck, zuck nach vorne. Zwei Monate würden wir jeden Tag da sein", sagte er.
Benutzeravatar
Ralph
Forum Admin
 
Beiträge: 206
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: News

Beitragvon Ralph » 25. Jan 2015 23:19

Bei Jahreshauptversammlung wiedergewählt: Fischer bleibt Präsident bei Eintracht Frankfurt

Peter Fischer bleibt Präsident von Eintracht Frankfurt. Der 58-Jährige wurde auf der Jahreshauptversammlung der Hessen mit deutlicher Mehrheit bei nur zwei Gegenstimmen und neun Enthaltungen wiedergewählt. Sein Herausforderer Reiner Schäfer hatte seine Kandidatur kurz vor der Wahl zurückgezogen.

Fischer führt die Eintracht seit 2000. Schäfer hatte ihm "Misswirtschaft" vorgeworfen und in der Stadt eine Stimmung gegen den langjährigen Präsidenten ausgemacht. In der Wolfgang-Steubing-Halle am Riederwald zog Fischer mit einer emotionalen Rede die große Mehrheit der Mitglieder auf seine Seite. Schäfer sah keine Chance mehr und verzichtete.

Zuvor hatte Vizepräsident Thomas Förster positive Zahlen präsentiert: Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete die Eintracht einen Überschuss von 350.000 Euro. Das Vereinsvermögen stieg von 735.000 Euro, die Verbindlichkeiten wurden von 13,5 auf 10.5 Millionen Euro reduziert. Der Verein befinde sich zwar "nach wie vor in einer schwierigen Lage" sagte Förster, sei aber auf einem guten Weg, "wir haben noch nicht alles, aber viel erreicht."
Benutzeravatar
Ralph
Forum Admin
 
Beiträge: 206
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron